Archiv für Juni 2019

Nicht nur super Wetter am Deutschen Mühlentag

Entgegen aller Prognosen lockte das Wetter am 2. Pfingsttag, dem Deutschen Mühlentag, mit Wärme und Sonnenschein.

So traten die kundigen Besucher schon rechtzeitig den Weg zur Windmühle an, um zum ökumenischen Gottesdienst einen Sitzplatz zu „ergattern“. Es ist schon ein ganz besonderes Erlebnis, mit vielen Mitchristen unter freiem Himmel einen erfrischenden Pfingstgottesdienst unter Begleitung eines starken Posaunenchores zu erleben.

Danach ging es nahtlos in das bunte Treiben rund um den Mühlenturm über. Für das leibliche Wohl war in vielfältiger Weise gesorgt. Wer sich bei der Wärme traute, durfte sich auch schon für den Winter mit warmen Socken und vielem mehr eindecken.

Die Erwachsenen hielten sich bei fröhlichem Plausch im Freigelände oder im Müllerhaus auf und die Kinder hatten die Möglichkeit, sich auf der Hüpfburg so richtig auszutoben.

Das Duo „Auszeit“ spielte fleißig Weisen der 80ziger und 90ziger Jahre und am Nachmittag erfreute der Volkstanzkreis Halle die interessierten Zuschauer mit ihren Volkstänzen und lud auch zum Mittanzen ein.

Pünktlich vor dem Regen wurde dieser Tag beendet. Nun gibt es eine etwas längere Pause bis zum 28. Juli, dem nächsten Mahl- und Backtag. o