Aktuelles

Mahl- und Backtag am 22. August 21

Oh je, diese Wetterprognosen! Angesagt waren Sturm, Starkregen und viele Unbilden mehr. Zum Glück trat nichts davon ein, es war ein durchgängig trockener, warmer Tag mit viel Sonnenschein. Leider hielten diese Prognosen ganz offensichtlich viele Besucher und auch ein paar Aussteller davon ab, zur Mühle zu kommen. Oder war es eine mangelnde Bekanntgabe in den Print Medien im Meller Bereich? Dafür können wir leider nichts. Für alle anderen war es ein etwas ruhigerer aber sehr angenehmer Mühlentag.

Gemütlich schlenderten die Besucherinnen und Besucher über das Gelände und schauten sich intensiv bei den Ausstellerinnen und Ausstellern um. Manch ein Tipp oder eine Idee wurde gegeben.

Im geringen Rahmen wurden auch Mühlenführungen angeboten und als der Wind etwas auffrischte drehten sich die Mühlenflügel. Nach eineinhalb Jahren wieder ein besonderes Erlebnis. Die Bäcker sorgten dafür, dass der Service etwas zu tun bekam und die Gäste ließen es sich gut gehen. Da der Andrang etwas geringer war, reichte es hin und wieder auch dazu, dass man von außen einen Blick auf den großen Backofen werfen konnte.

Am Abend erreichte die Mühlenfreunde noch ein kleines Phantästchen mit netten Worten von Conny Rutsch, die auch der Mühle einen Besuch abgestattet hatte.

Die Mühlenfreunde hoffen nun, dass am 26. 9. 21 noch einmal ein Mahl- und Backtag stattfinden kann.